https://sites.google.com/a/yong-du.com/site/para-taekwondo Mitglieder Photos Termine Maps
태권도
TaeKwonDo
Der Kampfsportverein Yong Du Tsche Yuk Kwan is ordentliches Miglied bei der  
Wiener Taekwondo Verband
Österreich Taekwondo Verband

European Taekwondo Union

World Taekwondo Federation

Kukkiwon - World Taekwondo Headquarters

World Taekwondo Chungdokwan Headquarters

Taekwondo ist eine Kampfkunst, Form und sport, dass nutzt die Hände und Füße für Angriff und Verteidigung. Der Schwerpunkt des Taekwondo ist auf die Ausbildung und Disziplinierung des Geistes mit dem Körper.

Obwohl Taekwondo für spektakuläre Kicks und akrobatische Bewegungen berühmt ist, sind es eigentlich die Techniken der Meditation und des Fokussierens, die die Kinder lehren, ruhiger und selbstbewusster zu sein, während sie gleichzeitig ihre Konzentrationsfähigkeit fördern, was ihnen im Alltag als Schüler zu Gute kommt.

Taekwondo ist die einzige bei den olympischen Spielen vertretene asiatische Kampfkunst. Im olympischen Wettkampf sind Angriffe unterhalb der Gürtellinie nicht erlaubt, dafür bekommt man für hohe Dreh-Kicks Extrapunkte.

Taekwondo ist eine Kampfkunst, bei der bloße Hände und Füße zur Verteidigung und zum Angriff verwendet werden. Die Taekwondo Techniken gibt es in Korea seit über 3000 (dreitausend) Jahren.

Wissenschaftliche Studien belegen, dass Taekwondo-Sportler weniger oft Opfer von Mobbing sind und dass sie die Fähigkeit zu Solidarität und Mitgefühl für Benachteiligte ausbauen.

Die koreanische Kampfsportart gilt als siebtgrößte Sportart der Welt überhaupt und zählt über 100 Millionen Mitglieder weltweit.


Tae TAE - stoßen, springen oder zerschmetter mit dem Fuß.
Kwon
 KWON - bedeutet hauptsächlich Faust oder Hand.
Do
 DO - ist die Kunst, der Weg, oder die Methode.
Ċ
Cesar Valentim,
19.01.2015, 04:31